Renate |

"Ist Geld dann doch Respekt?"

Nicht dass ich ein Fan von Christoph Daum wäre (von Hannes Ringlstetter, der die Frage stellte, dagegen sehr wohl), aber zwischen Minute 18:30 und 20:00 sagt er durchaus was Sinnvolles. Nämlich, dass ein Honorar "immer auch Ausdruck einer gewissen Wertschätzung der Person gegenüber" ist. Das sollte nicht nur im Fußball selbstverständlich sein!

Ringlstetter - Club 1, 12.01.2021 ∙ TALK am Dienstag ∙ Das Erste (Auszug Christoph Daum)

https://www.ardmediathek.de/ard/video/talk-am-dienstag/club-1--christoph-daum/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3RhbGstYW0tZGllbnN0YWcvMTBlODkxOWMtY2EwZC00NWI4LTk3MDctZjI4MmYwN2YzYmNj/

Reload

Neue Eingabemaske für Kommentare laden

  • Johanna

    15.01.2021 15:16 Uhr

    Jep. Und kann es sein, da die Kunst-und Kulturvermittlung überwiegend weiblich ist, daß wir gelernt haben unter Respekt was anderes zu verstehen? Warum arbeiten sonst nicht mehr Männer unter diesen prekären Bedingungen? Stellt Euch vor ihr sitzt breitbeinig und selbst"herrlich" da und verlangt einfach mal mehr Respekt...äh... mehr Geld...

  • Renate

    15.01.2021 17:20 Uhr

    Es ist sicher auch eine Frage der persönlichen Wertehierarchie, in der Geld traditionell bei Frauen nicht so weit oben zu stehen scheint. Gepaart damit, dass wir auch schnell schief angeguckt werden, wenn wir das auf die Prioritätenliste oben setzen. Wertschätzung und Respekt fängt aber auch bei einer selber an: Vielleicht fehlt uns einfach das ausreichende Maß Selbstachtung und -wertschätzung, dass wir uns das gefallen lassen?

  • Ulla

    18.01.2021 22:07 Uhr

    Die Frage: Was denken andere von uns? Ist wahrscheinlich bei Frauen stärker ausgeprägt. Auch das Trainieren auf das Äußere zu achten und die damit verbundene ständige Selbstzensur und der Vergleich. Das hält uns beschäftigt und in Schach.
    Ist es unser Selbstbild, das wir in der gläsernen Wand vor uns gespiegelt sehen?
    Wir sehen, was auf der anderen Seite der Wand, bei selbstbewußten Verhandlungen möglich ist. Aber kaum Eine will sich beim Durchschlagen des Glases verletzen. Narben sind nicht schön.
    Dennoch: Ist die gläserne Wand überhaupt da?

Kommentieren:

Verfügbare Formatierungen

Benutze Markdown-Befehle oder ihre HTML-Äquivalente, um deinen Kommentar zu formatieren:

Textauszeichnungen
*kursiv*, **fett**, ~~durchgestrichen~~, `Code` und <mark>markierter Text</mark>.
Listen
- Listenpunkt 1
- Listenpunkt 1
1. Nummerierte Liste 1
2. Nummerierte Liste 2
Zitate
> Zitierter Text
Code-Blöcke
```
// Ein einfacher Code-Block
```
```php
// Etwas PHP-Code
phpinfo();
```
Verlinkungen
[Link-Text](https://example.com)
Vollständige URLs werden automatisch in Links umgewandelt.